Hauptnavigation

Meldungen

Jeder bayrische THW-Ortsverband entsandte in den vergangenen Tagen Ehrenamtliche in Einsätze.

Hohe Schneelast: THW bewertet Stabilität von Gebäuden

Die starken Schneefälle in Bayern beschäftigen das Technische Hilfswerk (THW) weiter: Aktuell sind 900 Helferinnen und Helfer im Einsatz. Alle 111 bayerischen Ortsverbände haben mittlerweile Ehrenamtliche in den Einsatz entsandt.
mehr: Hohe Schneelast: THW bewertet Stabilität von Gebäuden …
Jeder bayrische THW-Ortsverband entsandte in den vergangenen Tagen Ehrenamtliche in Einsätze.

Hohe Schneelast: THW bewertet Stabilität von Gebäuden

Die starken Schneefälle in Bayern beschäftigen das Technische Hilfswerk (THW) weiter: Aktuell sind 900 Helferinnen und Helfer im Einsatz. Alle 111 bayerischen Ortsverbände haben mittlerweile Ehrenamtliche in den Einsatz entsandt. Seit Tagen beurteilen 20 THW-Baufachberaterinnen und -berater die Statik von Gebäuden und entscheiden, welche Dächer zuerst geräumt werden müssen.
Bundesinnenminister Horst Seehofer (links) dankte den Einsatzkräften und informierte sich über Aufgaben und Probleme beim Schneeeinsatz.

Schnee-Einsatz: Seehofer dankt Helferinnen und Helfern

Seit vergangener Woche sind bis über 1.000 THW-Ehrenamtliche in Bayern täglich im Einsatz gegen die Schneemassen. Bundesinnenminister Horst Seehofer machte sich jetzt vor Ort ein Bild der Lage und dankte den Männern und Frauen für ihre unermüdliche Arbeit gegen die Schneemassen.
Regierungspräsidentin Maria Els mit Max Berthold bei der feierlichen Übergabe des Bayerischen Steckkreuzes für besondere Verdienste um das THW im Maximilian-Saal der Regierung von Oberbayern

Max Berthold mit dem Bayerischen Steckkreuz für besondere Verdienste geehrt

Am 14. Dezember überreichte Frau Regierungspräsidentin Maria Els in der Regierung von Oberbayern Max Berthold das Bayerische Steckkreuz für seine Verdienste um das Technische Hilfswerk.
Ehrungen 2018: von links: „Hans Grötsch, Jürgen Kurzwart, German Bürger und Lukas Dellinger wurden vom Ortsbeauftragten Andreas Duschner für ihr langjähriges THW-Engagement geehrt.

Im Jahr 2018 gab es Stürme, Starkregen und Brände

Das THW Weiden leistet 17.000 Dienststunden und 60 Einsätze: Jahresrückblick und Ehrung von verdienten Einsatzkräften.
Jahresrückblick im Ortsverband Bogen

THW Bogen blickt auf ein relativ ruhiges Jahr zurück

Zum dritten Mal in Folge konnte der Ortsbeauftragte des Technischen Hilfswerks (THW) Bogen, Josef Feldmaier, zur Weihnachtsfeier am 08. Dezember 2018 in Niederwinkling begrüßen. In feierlichem Ambiente ließen die Anwesenden das vergangene Jahr in Wort und Bild Revue passieren und stimmten sich auf die Weihnachtszeit ein.
Warum helfen: Motivation im Ehrenamt

#Ehrenamt: 80 000 gute Gründe fürs THW

Knapp 80 000 Menschen engagieren sich freiwillig im Technischen Hilfswerk (THW). Tag und Nacht sind sie in Bereitschaft, um Menschen in Notlagen zu helfen.
Führungskräftetagung des Landesverbandes

Großes Interesse für die Themen der Führungskräftetagung 2018

Über 200 THW-Angehörige nahmen an der diesjährigen Führungskräftetagung des Landesverbandes teil. Die Hauptthemen: die neue Fachgruppe N, die Einsatzoptionen beim evtl. Ausbruch der Schweinepest, die neue THW-Bekleidung, das Projekt der THW-Jugend "Brückenbauer" und der Bundesfreiwilligendienst im THW.
Ehrenamtsnachweise 2018 verliehen: hier Larissa Mihaly-Schuld, Junghelferin des OV Schweinfurt, mit Frau Kerstin Schreyer, Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales.

Ehrenamtsnachweise 2018 verliehen

Ehrenamtlich Engagierte aus den unterschiedlichsten Bereichen hat Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer am vergangenen Donnerstag mit dem ‚Ehrenamtsnachweis Bayern‘ ausgezeichnet. Beim Festakt in München lobte sie den vielfältigen Einsatz ehrenamtlich Engagierter im Freistaat.

Zusatzinformationen

Archiv

Hier können sie nach Meldungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service